Ökologisch erzeugte Agrarprodukte

Vor über 25 Jahren entdeckte Berthold Dreher, Gründer und Inhaber der Firma Dreher Agrarrohstoffe GmbH, seine Leidenschaft für ökologisch erzeugte Agrarprodukte. Seine ersten Erfahrungen sammelte er bei regionalen Erzeugergemeinschaften für Bioland Getreide und Demeter Milch.

Es folgten Stationen bei der Produktion und Vermarktung von Öko Getränken, gefolgt von vielseitigen Tätigkeiten im Öko Getreidehandel für Handelsgesellschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Ausbau im Handel
mit Öko Getreide

Der Schritt in die Selb­ständigkeit in Form einer Einzelfirma Anfang 2004 in seiner Heimat in Ostrach war der kon­se­quente Schritt, eigene Vorstel­lungen umzusetzen. Mit Grün­dungen weit­erer Firmen, z.B. der Organic Trading Ltd. reagierte Berthold Dreher auf die wech­sel­nden Anforderungen des Öko-Marktes und es wurde vor allem der Handel mit Öko Getreide wesentlich ausgebaut.

Gründung der Dreher Agrarrohstoffe GmbH

Mit der Firma wuchs auch die Familie, damit verbunden war ein Standortwechsel von Ostrach nach Lustenau in Vorarlberg und die dortige Gründung der Dreher Agrarrohstoffe GmbH. Es folgte die Gründung der deutschen Dreher Agrarrohstoffe GmbH in Amtzell, über die der komplette Handel mit Öko Agrarrohstoffen abgewickelt wurde.

Vor allem durch die Verschiebungen der Umsatzanteile, weg vom Öko Getreide hin zu veredelten Öko Produkten, wagt nun Berthold Dreher einen großen Sprung nach vorn: Er steigt selbst in die Lagerung und Verarbeitung ein.

Im Hatternholzweg 4 im Gewerbegebiet Wangen-Schauwies befindet sich seit Ende Mai 2015 der neue Firmensitz. Hier ist Platz für die Büroräume, aber auch für das neue firmeneigene Schüttgut- und Sacklager für Öko Getreide und Öko Saaten.

Von hier aus wird auch der gesamte Handel in vollem Umfang weiterbetrieben. Zum Jahresende 2015 wurde an diesem Standort dann auch die neue Ölmühle Oberschwaben in Betrieb genommen, die hochwertige Öko-Öle ausschließlich in Bio-Qualität produziert.

Langjährige Kon­takte in ganz Europa und darüber hinaus

Die ursprüngliche Auf­gabe eines Händlers, die Verbindung zwis­chen den Land­wirten und ihren Abnehmern zu schaffen, bleibt auch in Zukunft die tra­gende Säule des Unternehmens. Langjährige per­sön­liche Kon­takte zu Land­wirten, Erzeugerge­mein­schaften, Genossen­schaften und Händlern in der Region und in ganz Europa sichern die durchge­hende Ver­sorgung mit Öko Rohstoffen aller Art und in jeder Qual­ität. Die neuen Lager­möglichkeiten für Öko Getreide, Saaten und Öle ermöglichen auch den regionalen Ver­tragsanbau mit ein­heimis­chen Landwirten.